(Dis)kurs(e)

Kunst & Kultur = Partizipation

 

Das Vermitteln von Tanzkenntnissen ist eine der wichtigsten Aufgaben, denen sich die IG Hop für das Erreichen ihrer Vereinsziele widmet. Warum?

Weil wir denken, dass Kunst und Kultur Partizipation brauchen, um erfassbar zu werden und Freude an der praktischen Erfahrung die Basis für kreative Auseinandersetzung mit der Materie ist.

In Form von Tanzkursen zu den verschiedensten Arten und Stilen des Authentic Jazz Dance bietet die IG Hop die Möglichkeit, alleine, mit PartnerIn und als Gruppe zu tanzen.

Welchen Tanz man in welcher Rolle lernen möchte, obliegt den Teilnehmenden.

Ohne die gerade im partnerschaftlichen Tanz oft noch immer vorherrschenden geschlechterspezifischen Einschränkungen kann man sich in einem kreativen Rahmen mit einer kleinen Gruppe dem Tanzen widmen und in seine verschiedenen Facetten eintauchen.

English

Teaching dance skills is one of the most important missions for the IG Hop in order to realise the purpose of our association. Why?

Because we believe that art and culture need participation to be tangible and also that taking pleasure in the practical experience is the base for creative interaction with the subject matter.

By organising courses for a variety of different kinds and styles of Authentic Jazz Dance, the IG Hop offers the possibility to dance alone, with a partner and as a group.

Which of the various dances and styles is the most interesting is up to individual taste.

As is the question in which role one should dance: without gender-specific restrictions, still predominant especially in partnered dancing, every participant can dive into the course content and its manifold facets with a small group of people in a creative atmosphere.

 

 

Mehr Infos

AUFG’’WÄRMT

performing jazz on screen

IG HOP AUFG’’WÄRMT – performing jazz on screen